BodyBallancer

BodyBALLANCER  

In unserem Gewebe befindet sich Flüssigkeit, die sogenannten Lymphe. Wenn diese nicht richtig abfließen kann, staut sie sich – das Phänomen kennt man etwa von geschwollenen Gliedmaßen. Der BodyBallancer ist im Grunde ein Massagegerät, das mit Luftdruck arbeitet. Dadurch nimmt der Schmerz an und das Wohlbefinden steigt.

Bei der Anwendung an Bauch, Beinen und Po wird ein großer Teil des Körpers beansprucht. Das kurbelt den Stoffwechsel an und steigert die Fettverbrennung. Der Körper wird entschlackt.

Einlagerungen werden durch die Lymphe auf natürliche Weise abtransportiert. In der Physiotherapie kennt man dieses Vorgehen als Lymphdrainage schon länger. Mit dem BodyBallancer gibt es nun auch die Möglichkeit, sich die Behandlung jederzeit zu gönnen: Neben dem gesteigerten Wohlbefinden zählt hier auch der ästhetische Aspekt.

Der BodyBallancer ist flexibel einsetzbar: Er kann dabei helfen, Problemzonen gezielt zu bekämpfen. Sportler nutzen ihn auch dafür, nach einem anspruchsvollen Training die Muskeln zu lockern und die Regeneration zu unterstützen.

 

 

Wie lange dauert eine Behandlung

 

Eine Behandlung dauert etwa 30 bis 45 Minuten –  je nach Programm.

In dieser Zeit übernimmt der BodyBallancer die ganze Arbeit. Lehne Dich sich zurück und entspanne dich. Die Ergebnisse zeigen sich bei regelmäßiger Anwendung besonders schnell. Deine Transformation kannst Du mit kleinen Bewegungseinheiten und einem Ernährungsplan unterstützen, um noch schneller an ihr Ziel zu kommen.

So arbeitet der BodyBallancer

 

Man schlüpft in den BodyBallancer wie in eine Hose. Von den Füßen bis zur Taille kann er mit einem Reißverschluss an jede Körperform anpassen. Durch die Anwendung einer professionellen Druckwellenmassage wird die Lymphe von mechanischen Druck aus dem Gewebe gespült.

In der Hose befinden sich insgesamt 24 Kammern, die sich nacheinander mit Luft füllen und dadurch Ihren Körper massieren. Die Reihenfolge, in der die Luftdruckkammern gefüllt werden, lässt sich individuell einstellen. Über einen integrierten Datenträger lassen sich verschiedene Programme auswählen: Entweder das Sportlerporgramm, das etwa den Abbau von Milchsäure fördert damit Krämpfen vorbeugt, oder das Slim- und Celluliteprogramm, das das Bindegewebe festigt.

Das kostet die Anwendung

 

In unserem Studio gibt es die verschiedensten Zahlungsmodelle.

Probebehandlung (30Min): Mitgliedspreis €25,–

10er Block für Mitglieder mit bestehendem Abo… €299,–

10er Block für Nicht-Mitglieder… €369,–

ABO VARIANTEN

26 Behandlungen pro 6 Monate… €99,–/monatlich

52 Behandlungen pro 12 Monate… €84,–/monatlich

Im Abo Tarif kann der BodyBallancer als Upgrade kostengünstig dazugebucht werden (Näheres hierhier)

Auf einen Blick: die Anwendungsbereiche

 

  • lockert Muskeln bei starker Beanspruchung oder Sport
  • reduziert Schwellungen an Armen, Beinen und anderen Bereichen
  • reduziert den Umfang von Bauch, Beinen, Po und Armen
  • bekämpft Cellulite
  • beugt Venenerkrankungen vor
  • entspannt schwere Beine
  • unterstützt komplexe Behandlungen wie z.B. vor oder nach einer Liposuktion (Fettabsaugung
  • uvm

Auf einen Blick: die Vorteile

 

  • regt den Stoffwechsel an
  • bequeme Anwendung
  • Entschlackung und Minderung von Einlagerungen
  • reduziert Cellulite und beugt vor
  • kann Fettabsaugung unterstützen
  • Durchblutungsfördernd
  • Me-Time für eine Auszeit aus dem Alltag

Wann darf der BodyBallancer nicht angewendet werden?

 

Bei ausgeprägten Krampfadern oder Herz- und Nierenerkrankungen fragen Sie vorher bitte Ihren Arzt. Ansonsten darf der BodyBallancer nicht angewendet werden bei:

  • venöse Durchblutungsstörungen oder Arteriosklerose
  • Gangrän (Gewebsuntergang nach Durchblutungsstörung
  • Beinvenenthrombosen/Venenentzündungen (auch bei Verdacht)
  • offene, unbehandelte oder infizierte Wunden
    entzündliche oder fiebrige Erkrankungen
  • Schwangerschaft (nur nach Rücksprache mit dem Arzt)
  • während der Stillzeit (nur nach Rücksprache mit dem Arzt)
  • dekompensierte Herzinsuffizienz
  • entzündete Lymphknoten
  • Krebserkrankungen