Massage

Das Massieren ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats. Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die klassische Massage ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Für unsere Mitglieder und Kunden gibt es ab sofort ein erweitertes Service! Nach ausgiebigen Trainingstagen oder -wochen kann ein Massageservice bei uns in Anspruch genommen werden!

KLASSISCHE MASSAGE

Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Typische Beschwerden, die jemanden zum Masseur führen, sind: Rheumatische Beschwerden Rückenschmerzen Kopfschmerzen bei verspannter Rücken- und Nackenmuskulatur. Verhärtete Muskulatur nach grösseren sportlichen Leistungen Bewegungseinschränkungen, die durch eine verspannte oder verkürzte Muskulatur bedingt sind Ausserdem dient die Massage auch zur Entspannung und allgemeinen Lockerung sowie zur Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur

NACKENMASSAGE

Nackenverspannungen können schnell durch zu viel Stress, eine falsche Körperhaltung, langes Sitzen oder einseitiges Arbeiten aber auch intensiven Trainings entstehen. Die Nackenmassage soll dazu verhelfen, die Muskeln zu dehnen, zu lockern und die Verspannungen im oberen Rücken und Schultergürtel zu lösen und entspannt auf unsere Trainings vorzubereiten.

SCHRÖPFEN

Schröpfen ist eines der ältesten apparativen Therapieverfahren. Es hat sich in nahezu jeder alten Medizinkultur entwickelt. Die Vorstellungen darüber, welche Wirkung Schröpfen hat, unterscheiden sich allerdings sehr. Sie reichen von der Idee, ein gestörtes Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten wiederherzustellen, schädliche oder krankmachende Stoffe aus dem Körper zu leiten, bis hin zu der Vorstellung, mit Schröpfen die Lebensenergie „Qi“ zu harmonisieren.

Die gängigste Erklärung für die Wirksamkeit des Schröpfens ist eine langfristig verbesserte Durchblutung bestimmter Körperstellen. Davon profitieren Stoffwechsel und Lymphfluss in diesem Gebiet.

Profitiere auch Du als Bodyzone Mitglied von dieser Massagetechnik.

MOXIBUSTION (MOXEN)

Aus westlicher Sicht verbessert es die Gewebsdurchblutung und regt den Stoffwechsel an. Studien zeigen, dass weiße und rote Blutkörperchen vermehrt produziert werden. Steigt die Zahl der Leukozyten wird das Immunsystem gestärkt. Durch Steigerung der Erythrozyten kann Anämie (Blutarmut) und ihre Symptome (Schwindel, Blässe, Müdigkeit, niedriger Blutdruck) behandelt werden.

Das Moxakraut, auch Beifuß oder Artemisiae genannt, wird angezündet und etwa 1 cm über ein bestimmte Akupunkturpunkte oder Areale gehalten. Kälte und Feuchtigkeit werden vertrieben, das Qi in den Meridianen kommt wieder ins Fließen. Dadurch werden Blockaden gelöst. Diese Yang-Energie wirkt aktivierend, dennoch schafft seine angenehme Wärme eine beruhigende Wirkung

PREISE

Massagen aller Art

25Min… €29,–

50Min… €58,–

10er Block à 25Min…. €290,–

Bitte 2 Badetücher zum Massagetermin mitnehmen!